Anfang und technischer Werdegang

Der Anfang für meine Faszination fürs Wetter liegt in der Kindergartenzeit.

Mich interessierte schon damals das Wetter. Zusammen mit meinem Großvater kontrollierte ich nach einem Regenwetter die Niederschlagsmenge in seinem Regenmesser. Im Kindergarten haben meine Freunde und ich zusammen eine kleine Wetteruhr gebastelt.

Erste Wetteruhr (im Kindergarten gebastelt)

Mit 6 Jahren habe ich eine kleine Wetterstation mit Windmesser gebastelt – aus den in den Überraschungseiern enthaltenen Behältern.

Meine erste Wetterstation - selbstgemacht

Mit fast 10 Jahren (24.12.2011) habe ich zu Weihnachten eine digitale Wetterstation (der Firma Oregon) geschenkt bekommen, die mir aktuelle Daten zu Temperatur (Thermometer), Luftfeuchtigkeit (Hygrometer), Luftdruck (Barometer), Niederschlagsmenge, Windgeschwindigkeit (Windmesser) und Windrichtung liefert.

Wetterstation Oregon WMR88: Windmesser

Wetterstation Oregon WMR88: Regenmesser

Wetterstation Oregon WMR88

Seit Weihnachten 2012 habe ich diese Internetseite.

Im Sommer 2014 habe ich eine tolle Wetterhütte und professionelle Messgeräte geschenkt bekommen.

Wetterhütte

Wetterhütte

Zu meiner Firmung am 26.4.2015 habe ich die professionelle Wetterstation DAVIS VANTAGE PRO 2 AKTIV SPEZIAL geschenkt bekommen. Ich war 13 Jahre alt. Diese Wetterstation speichert alle Daten und es lassen sich tolle Auswertungen damit machen (mit der englischsprachigen Software Weatherlink).

Davis Vantage Pro 2 Tagesaktiv

Wetterstation Marling

Seit 01.05.2015 führe ich die Facebook-Seite „Florians Wetterseite“ (ursprünglich hieß sie „Wetterstation Marling“).

Seit Mitte Mai 2015 verwende ich als Auswertungssoftware auch das deutsche Programm wswin von Werner Krenn.

Seit Weihnachten 2015 habe ich einen Solarsensor (Zusatzgerät zu meiner Davis-Wetterstation), mit dem sich die Sonnenscheindauer messen lässt.

Seit 12.03.2016 wird der Wind nun in einer Höhe von 11 Metern gemessen (auf dem Hausdach).

Seit Juli 2016 sind meine Wetterdaten online auf dieser Internetseite (mit Programm wswin, altem Laptop und Übertragungssoftware Miniuploader).

Seit Oktober 2016 verwende ich zum Onlinestellen der Daten nicht mehr den Laptop, sondern Raspberry Pi 3 mit Betriebssystem RaspBian Jessie (Linux) und der Auswertungssoftware weewx 3.6.1. Dieses Programm verwendet eine eigene Datenbank und deshalb gibt es bei alten Statistiken hier nur Werte bis Oktober 2016 zurück. Interessieren Sie auch Statistiken von früher, wählen Sie bitte im Menü die Statistiken mit wswin.

Raspberry Pi 3

Seit Oktober 2016 sieht man meine Wetterdaten auf den Marlinger Webcams des Tourismusvereins.

Seit Februar 2017 habe ich ein eigenes Logo. Meine Kusine Maria Walzl (19 Jahre alt) hat es entworfen.

minimetfavicon

Seit 28.12.2017 gibt es auf der Wettertabelle neue Ikonen. Meine Kusine Maria Walzl hat sie für mich gemacht. Herzlichen Dank!
msolar mregen mmonaticon mluftdruck mkalender mhouricon mfeuchtigkeit met mwocheicon mwinddir mwindc mwindb mwind mtemp mtaupunkt mtagicon msonne

Am 4.1.2018 hat meine Facebookseite 11.382 „Gefällt mir“-Angaben bzw. 11.913 Abonnenten.

Ende Februar 2018 konnte ich im Rahmen der Begabtenförderung meiner Schule ein einwöchiges Praktikum beim Landeswetterdienst in Bozen machen. Ich sammelte viele neue Erfahrungen.

Seit März 2018 unterstütze ich die Windexperten bei der Windampelschaltung vom Kalterer See: http://www.reinstaller.net/Windampel.php

Seit 8.11.2018 habe ich einen neuen Regenmesser und Temperatursensor.

Am 18.11.2018 hat meine Facebookseite 16.055 „Gefällt mir“-Angaben bzw. 16.794 Abonnenten.

Die Kommentare sind geschlossen.