Herzlich Willkommen auf meiner Wetterseite!

Ich heiße Florian, komme aus Marling (Südtirol) und bin 20 Jahre alt. Bereits seit meiner frühesten Kindheit beschäftige ich mich mit dem Wetter und freue mich, mein Hobby auch im Internet vorstellen zu können. Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß auf meiner Wetterseite!

Hier die neuesten Einträge auf meiner Facebookseite. Auch wenn Sie nicht angemeldet sind, können Sie gerne vorbeischauen:

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
02.10.22 - 8:41

Heute zeigt sich die Sonne schon häufiger, vor allem im Süden. Überall im Land sonnig dann ab morgen, dazu milde Temperaturen🌞 ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Kommentar auf Facebook

Das freundliche Hochdruckwetter bleibt uns wahrscheinlich bis Samstag erhalten, vielleicht sogar länger. Zumindest manche Wettermodelle berechnen für Sonntag (9. Oktober) die nächste Regenfront, ist aber noch nicht ganz sicher.

Super do i Unterlond 👍 Schwitzlaibele 👍

Supii des freut uns . Danke für den Bericht, schönen Sonntag 😎

SUUUPER 👍 DANKE Florian und an feinen Tog 🌈🤗🙋‍♀️

Schönen Sonntag 🌞🌸🍀🙂

Danke,klingt sehr gut!

Jo supooooo👏👏👏 danke fir deimgute Nochricht....schian Sunnta

Schönen Sonntag

Danke Florian

Danke Florian ❤️

Super,sel isch fein !! No isch Orbet ,Keschtn und Nussn zom klaubm 🌰🧅🧄🥦🥕🍏a schians erholdomes Wochenende

Super, danke und schien Sunntig 😚😊

Danke Florian

Einen schönen guten Morgen, und schade dass mein Südtirol Urlaub schon vorbei ist diese Woche wäre es bestimmt wunderschön

Danke Florian und schian Sonntog😀

Schönen Sonntag Florian 😃

Danke Florian, schian Sunnta 😊🌞🌻

Danke Florian 👍👍

Danke und einen schönen Tag

Danke Florian und schean Sunntig😁

Danke Florian und i wünsch dir a schian Sonntog

Danke lieber Florian und einen schönen Sonntag 🍁🍂🌞

Danke Florian und an schian Suntig

Danke

Guet Morgen Florian danke schian Sunntig

View more comments

01.10.22 - 19:00

Bald wird es in Südtirol wieder so herbstlich bunt aussehen🍂🍃 Wer freut sich drauf?🙌 ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Kommentar auf Facebook

Sehr schöne Fotos

Schöne Bilder!

Der Herbst malt am schönsten !! 👍🍀🍂🍁🍇🍎🍷

WUNDERBAR 👍🍇🍇🍇

Der Herbst ist so schön mit seinen bunten Farben 🍂🍁🌻....gute Nacht und ein schönes Wochenende 🤗

Wunderschiane Bilder👍👍

WOOOOOW so schian...DANKE Florian 🤗😍🙋‍♀️

Wir kommen am 10.Okt und hoffen das es dann auch so aussieht ♥️

Ich freue mich drauf 🙂

Danke für die tollen Fotos,super Aufnahmen🌻🙏❤️

Schönen Abend 😘

Dirk und ich brechen am kommenden Freitag von Norddeutschland auf, um für 14 Tage eine Lernreise in Südtirol zu machen 🌿🍁🍃🍂 Wir freuen uns sehr auf Land und Leute 😍

Ich Florian. Der Herbst ist mir die liebste Jahreszeit 🍁🍂🍁

Wunderschön

Danke Florian👍

Freue mich schon

Wunderbore Bilder👏

Ich freue mich sehr darauf! 😊 Wunderschöne Bilder ! Danke, Florian

Ich 😊 so schian der Herbst mit de verschiedenen Farben

Ich freue mich, danke Florian 👌🍀❤️

Wir☺️nächstes Jahr zu drei Jahreszeiten☺️☺️☺️ Frühling, Sommer und Herbst. Wir freuen uns schon riesig auf nächstes Jahr☺️☺️☺️☺️☺️

Jooo i frei mi ,danke Florian !

Ich liebe die herrlichen Farben aber den Herbst nicht 🍁🍂

Bunt sind schon die Felder gelb die Stoppelfelder und der Herbst beginnt......

Ich mal sicher meine Lieblingszeit.👌

View more comments

01.10.22 - 7:17

Wetterupdate

Der heutige Samstag beginnt abseits des Hochnebels wolkenlos, wie hier im Vinschgau oder auch auf der Seiser Alm. Besonders am Vormittag geht sich stellenweise etwas Sonne aus. Im Rest des Landes lockert die trübe Hochnebel-Suppe langsam auf. Bevor sie allerdings ganz verschwindet, zieht in Richtung Mittag schon der nächste Wolkenteppich von der Schweiz her auf. Überall wird sich die Sonne also nicht zeigen können. Ab Mittag muss entlang des Alpenhauptkamms/auf den Bergen im Norden mit schwachen Niederschlägen gerechnet werden, Schneeflocken ab ca. 2500 m.

Auch der Sonntag ist noch nicht das Gelbe vom Ei. Es werden noch recht viele Wolken unterwegs sein, die Restfeuchtigkeit hält sich hartnäckig. Am Alpenhauptkamm gibt es speziell am Vormittag einzelne Regenschauer. Nichtsdestotrotz sind sonnige Momente jederzeit möglich. Im Süden treten diese am längsten auf und sind am wahrscheinlichsten. Im Unterland sind durchaus ein paar Sonnenstunden zu erwarten bei schon über 20 Grad. Im Norden bleibt es unbeständiger und kühler, zudem kommt Nordwind auf.

Am Montag halten sich im Norden Südtirols immer noch einige Wolken. Mitunter sind zwischen Brenner und Staller Sattel auch noch einzelne Regenschauer möglich. Im restlichen Land wird es nach Startschwierigkeiten freundlich und recht sonnig. Auch in Prettau und Pfitsch zeigt sich zumindest kurz die Sonne.

Ab Dienstag macht sich der Goldene Oktober dann im ganzen Land bemerkbar. Sonnige Tage stehen an, auch wenn der Himmel nicht immer völlig wolkenlos ist. Das Hoch bleibt mindestens bis Freitag. An den Nachmittagen wird es angenehm mild: 15-20 Grad in den hohen Tälern, 20-26 Grad in den tieferen Lagen. Zwischen Meran und Salurn ist somit definitionsgemäß sogar nochmal ein Sommertag möglich. Von einem Sommertag spricht man ab einer Höchsttemperatur von 25,0 Grad.

Schönes Wochenende!
Quelle Webcamfoto: www.foto-webcam.eu/webcam/langenferner/
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Wetterupdate

Der heutige Samstag beginnt abseits des Hochnebels wolkenlos, wie hier im Vinschgau oder auch auf der Seiser Alm. Besonders am Vormittag geht sich stellenweise etwas Sonne aus. Im Rest des Landes lockert die trübe Hochnebel-Suppe langsam auf. Bevor sie allerdings ganz verschwindet, zieht in Richtung Mittag schon der nächste Wolkenteppich von der Schweiz her auf. Überall wird sich die Sonne also nicht zeigen können. Ab Mittag muss entlang des Alpenhauptkamms/auf den Bergen im Norden mit schwachen Niederschlägen gerechnet werden, Schneeflocken ab ca. 2500 m. 

Auch der Sonntag ist noch nicht das Gelbe vom Ei. Es werden noch recht viele Wolken unterwegs sein, die Restfeuchtigkeit hält sich hartnäckig. Am Alpenhauptkamm gibt es speziell am Vormittag einzelne Regenschauer. Nichtsdestotrotz sind sonnige Momente jederzeit möglich. Im Süden treten diese am längsten auf und sind am wahrscheinlichsten. Im Unterland sind durchaus ein paar Sonnenstunden zu erwarten bei schon über 20 Grad. Im Norden bleibt es unbeständiger und kühler, zudem kommt Nordwind auf. 

Am Montag halten sich im Norden Südtirols immer noch einige Wolken. Mitunter sind zwischen Brenner und Staller Sattel auch noch einzelne Regenschauer möglich. Im restlichen Land wird es nach Startschwierigkeiten freundlich und recht sonnig. Auch in Prettau und Pfitsch zeigt sich zumindest kurz die Sonne. 

Ab Dienstag macht sich der Goldene Oktober dann im ganzen Land bemerkbar. Sonnige Tage stehen an, auch wenn der Himmel nicht immer völlig wolkenlos ist. Das Hoch bleibt mindestens bis Freitag. An den Nachmittagen wird es angenehm mild: 15-20 Grad in den hohen Tälern, 20-26 Grad in den tieferen Lagen. Zwischen Meran und Salurn ist somit definitionsgemäß sogar nochmal ein Sommertag möglich. Von einem Sommertag spricht man ab einer Höchsttemperatur von 25,0 Grad. 

Schönes Wochenende!
Quelle Webcamfoto: https://www.foto-webcam.eu/webcam/langenferner/

Kommentar auf Facebook

Sehr interessant und ausführlich 👍! Danke, schönes Wochenende auch Dir ☀️🍇🌰🍷

Danke Florian 👍

DANKE Florian und a feins Wochenende 🤗🌈🙋‍♀️

Schönes Wochenende

Danke und a a schians Wochnende🤣

Danke Florian!

Danke Florian 👌👍😊

Danke Florian und a schians Wochenende ⛅️⛅️⛅️

Danke Florian!🤗

Danke florian

Danke Florian!!

Danke Florian

Danke Florian. Schönes Wochenende

Ein großes Danke Florian, wünsche ein gutes Wochenende! 🏖️

Danke und schian Sunntog!🙂

Schönes Wochenende Florian

Danke Florian scheans Wochenende

Danke Florian u schians Wochnende

Danke Florian

Danke und schiens Wochenende 😊😊

Danke

Danke 🤩

Danke dir und schönes Wochenende

Danke der info

View more comments

29.09.22 - 18:59

Wetterupdate

Die gute Nachricht vorweg (zumindest für die meisten ist es eine gute Nachricht, behaupte ich mal ganz subjektiv): Nächste Woche erwartet uns Goldenes Oktoberwetter, sprich sonnige Tage und auch wieder recht warme Temperaturen von deutlich über 20 Grad stehen an😎.

Zuvor erwartet uns am morgigen Freitag aber noch sehr unbeständiges Wetter. Die Wolken überwiegen und die Sonne zeigt sich nur stellenweise. Aufhellungen sind, wenn überhaupt, eher nur von kurzer Dauer. Es muss mit Regen gerechnet werden. Wie viel Regen effektiv dabei sein wird, ist weiterhin unsicher. Die Modelle sind sich nicht einig. Gemäß der nasseren Modellvariante könnte es tagsüber sogar für ein paar Stunden anhaltend regnen (Schneefallgrenze um 2000 m). Glaubt man der trockenen Variante, ziehen nur einzelne Regenschauer durch, die trockenen Phasen würden damit überwiegen. Die trockene Variante ist ein bisschen wahrscheinlicher. Ob trockener oder nasser, die Temperaturen bleiben jedenfalls verhalten: Maximal 6-11 Grad in den hohen Tälern und 15-19 Grad in den tiefen Lagen.

Am Samstag stehen die Chancen für sonnige Momente schon besser. Zu Beginn gibt es einiges an Nebel und Hochnebel. Dieser wird sich auch tagsüber nicht vollständig auflösen und in den Bergen immer wieder für Sichteinschränkungen sorgen. Ansonsten kann immer wieder die Sonne zum Vorschein kommen, besonders über den breiten Tälern und speziell im Vinschgau am Vormittag. Im Lauf des Nachmittags ziehen mit einer Warmfront aus Nordwest dichtere Wolkenfelder auf. Entlang des Alpenhauptkamms sind Regenschauer möglich. Viel Niederschlag kommt aber auch dort nicht zusammen. Je nach Sonnenausbeute und Höhenlage liegen die Höchsttemperaturen zwischen 12 und 22 Grad.

Der weitere Trend:
Am Sonntag überall mehr Sonne. Zu Beginn in der Nordhälfte Südtirols möglicherweise noch trüb. In Summe am wenigsten Sonne geht sich zwischen dem Brenner und Staller Sattel aus, einzelne Regenschauer sind dort nicht ganz ausgeschlossen. Es wird schon wärmer - bis zu 24 Grad im Etschtal. Ab Montag stehen in ganz Südtirol freundliche Herbsttage bevor mit einigem an Sonnenschein und nur harmlosen Wolken. Die Temperaturen erreichen an den Nachmittagen noch einmal einen spätsommerlichen Touch (knapp 25 Grad in den wärmsten Ecken des Landes). Ein neuer Wetterumschwung mit Regen ist bis mindestens Donnerstag nicht in Sicht.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Kommentar auf Facebook

Danke Florian 👍

DANKE Florian weards decht no a wian feiner 👍🤗 und i hon zu friah die Wintersochn aussergetun....😀

Perfekt und so ausführlich mit allen möglichen Varianten wie immer Florian, danke und schönen Tag

Super Florian 👍👍

Danke Florian🤗 deine Wettervorhersagen, wie immer, sehr ausführlich und genau

Lieber Florian, auch wenn wir wieder zu Hause sind, verfolgen wir stets deine Wetterprognose für Südtirol. Einfach mal ein ganz herzliches BRAVO für deine Arbeit. Wir finden es super👍🏻👍🏻 bis bald an Ostern 2023

Danke für die schöne Wettervorhersage. Kommen am Sonntag.

Danke Florian fir dein ausführlichen Bericht, wia olm😉😊😊

Super endlich wieder Sonne und a bissl wärma 🙂😀

Danke Florian 😊😊

Danke Florian 🍀☀️🍀

Danke Florian🤗🍀

Danke Florian 🍀🌻🍀🌻🍀

Jo super wenns wieder wärmer weard. Danke 👍😀

Danke Florian 🍀🌞🍀🌞

Danke Florian und a schians Wochenende!

Jipie, wir kommen am Wochenende. 😎

Danke Florian !

Und unsre Kid s haben am Mittwoch einen schönen Herbstausflug

Danke Florian🌤️

Danke Florian, 👍

Danke,danke lieber Florian,wieder mal ein mega Wetterbericht,alles gut beschrieben und erklärt.

😃 Des passt prima, danke

Danke Florian

Wunderbar……danke lieber Florian 🙏

View more comments

28.09.22 - 18:16

So, heute mal wieder ein Wetterupdate...🙌

Derzeit ist es ziemlich kühl für Ende September. Nur 15 Grad wurden heute in Bozen erreicht. Durchschnittlich wären an einem 28. September knapp 22 Grad zu erwarten gewesen. In Sterzing waren heute gar nur 7 Grad das höchste der Gefühle, normal wären dagegen 17 Grad. Der Grund für diese kühle Witterung ist ein Tiefdruckgebiet über Norddeutschland. Die Luft um ein Tief bewegt sich großräumig gegen den Uhrzeigersinn. Kühle Luft gelangt damit von der Nordsee, über Großbritannien und Frankreich bis zu uns in den Alpenraum. Dieses Strömungsmuster bleibt in den nächsten Tagen noch hartnäckig. In der nächsten Woche sieht es danach aus, dass sich ein Azorenhoch ausdehnt, welches für sonnigeres und stabileres Wetter sorgt.

Am morgigen Donnerstag gibt es viele Wolken, stellenweise etwas Sonne und einige Regenschauer. Am Vormittag sind zwar schon erste schwache Regenschauer möglich, es bleibt aber vielerorts noch trocken. Sonnenschein ist besonders im Hochgebirge oberhalb des Nebels möglich. Auch sonst können sich Wolkenlücken auftun. Viele Sonnenstunden sollte man sich aber nicht erwarten. Am späteren Nachmittag und Abend werden Regenschauer wahrscheinlicher und breiten sich aus. Fast in ganz Südtirol wird es zumindest kurzzeitig nass werden. Auch ein Gewitter ist lokal möglich, besonders in der Südosthälfte (Dolomitenraum oder Pustertal). Schneefallgrenze ca. 1800-2200 m. Höchsttemperaturen je nach Höhenlage: zwischen 7 und 15 Grad, mit sonnigen Phasen bis 18 Grad.

Der Freitag verläuft oft trüb und regnerisch. Nass werden kann es bis am Nachmittag. Wie ausgeprägt bzw. kräftig das Regengebiet sein wird, ist allerdings noch unsicher. Manche Modellvarianten gehen von nur wenig Regen aus. Bei geringen Niederschlägen liegt die Schneefallgrenze knapp über 2000 m. Sollte der Niederschlag ausgeprägter und stärker sein, kann es bis 1500 m schneien. Der Abend verläuft wahrscheinlich überall trocken. Ohne viel Sonnenschein bleibt es kühl, maximal 15-18 Grad im Etschtal.

Am Samstag bleibt es wechselhaft. Eine Warmfront zieht auf. Hauptsächlich in der Nordhälfte Südtirols sind noch ein paar Regenschauer zu erwarten. Im Süden zeigt sich phasenweise die Sonne. Am meisten Sonnenschein geht sich im Unterland aus bei knapp 20 Grad.

Am Sonntag bleibt es im Norden noch leicht instabil. In Grenznähe zu Österreich sind weiterhin einzelne Regenschauer möglich. Insgesamt sollte sich aus heutiger Sicht aber schon länger die Sonne zeigen, besonders im Süden Südtirols. Die Temperaturen steigen nur leicht an. Auf den Bergen ist es sehr windig.

In der neuen Woche (schon ab Montag) sieht es nach recht sonnigen Tagen aus. Es wird auch wieder etwas milder. In den tiefen Lagen sind etwas über 20 Grad zu erwarten. Die Nächte bleiben frisch und in den Tälern am Alpenhauptkamm weht ungemütlicher Föhnwind. Ein neues Tief kommt wohl frühestens Ende der nächsten Woche.

Schönen Abend 🙂
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Kommentar auf Facebook

Dieses Tief über Norddeutschland/Dänemark lenkt derzeit kühle und feuchte Luft von der Nordsee nach Mitteleuropa. Ein kräftiges Hoch (rote Farbfläche=hohes Geopotential) befindet sich noch weit draußen am Atlantik. Es kommt ab dem Wochenende langsam näher. Bedeutet: Nächste Woche gibt’s mehr Sonne. Grafikquelle: www.wetterzentrale.de

Danke Florian super und präzise Info Schian gemiatlichn Obend ⛅️🌧💨

Danke Florian🍀👍💪

Danke Florian👌

Danke Florian 😰😰

Danke dir für die info florian, nor kannt men in suntig noumol in grill unschmeissn😉🙂

Danke Florian für die Info 👌

Danke Florian

Super ausführlich👍👍Vielen Dank !

Grüße aus dem "Tiefgebiet", Besser gesagt Glinde bei Hamburg. Hier ist das auch nicht besser. Morgens um die 6 Grad, morgen sogar 4 Grad!!! Höchsttemperaturen 10-14 Grad.

Auf 2100 m er ist aber widr weg

Danke Florian 😊🍀

Diese Temperaturen wos viel zu kolt sein , sein die Rechnung auf den hoaßen Summer 😂😂😂 Danke für die Info und guete Nocht 😴

Danke Florian 🍀🍀🍀

Danke Florian

Danke Florian für diesen ausführlichen Wochenbericht!

Daaaankeschön, sehr ausführlich und genau!

Danke Florian, wir lassen uns das Wetter nicht vermiesen und machen das beste daraus!!👍👍👍 Schönen Tag🌞

Danke Florian ☺

Danke Florian

Danke Florian👍🤗🍀🐞

Danke, für die ausführliche Prognose

Danke Florian für den ausführlichen Wetterbericht, schienen Obend 👍🍀

Danke Florian für diese ausführliche Wetterprognose 👍😊

Danke Florian🙏

View more comments

Mehr laden

Kommentare sind geschlossen.