Herzlich Willkommen auf meiner Wetterseite!

Diese Seite ist veraltet. Bitte verwenden Sie die Seite florianswetterseite.com!

Florians Wetterseite

Ich heiße Florian, komme aus Marling (Südtirol) und bin 21 Jahre alt. Bereits seit meiner frühesten Kindheit beschäftige ich mich mit dem Wetter und freue mich, mein Hobby auch im Internet vorstellen zu können. Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß auf meiner Wetterseite!

Hier die neuesten Einträge auf meiner Facebookseite. Auch wenn Sie kein Facebook haben, können Sie hier gerne meine Berichte lesen:

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
12.06.24 - 21:31

Ich war am Sonntag beim Sonntagsfrühstück von Rai Südtirol zu Gast. Danke für die Einladung. Mit Jutta Wieser habe ich 2 Stunden live über meine Leidenschaft gesprochen. Hier der Link zum Nachhören: raibz.rai.it/streaming/Netia_Export/17ca59c7-49b2-4d9f-9f86-f96fa157fe36.mp3 ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Ich war am Sonntag beim Sonntagsfrühstück von Rai Südtirol zu Gast. Danke für die Einladung. Mit Jutta Wieser habe ich 2 Stunden live über meine Leidenschaft gesprochen. Hier der Link zum Nachhören: https://raibz.rai.it/streaming/Netia_Export/17ca59c7-49b2-4d9f-9f86-f96fa157fe36.mp3
12.06.24 - 20:28

Wetterupdate

Ein ziemlich frischer Juni-Abend ist das, die Schafskälte grüßt. Aktuell schneit es in Sulden bei 1 Grad. In Toblach stieg die Temperatur heute den ganzen Tag nicht über 9 Grad. In Bozen wurden immerhin kurz mal 24 Grad erreicht, dort gab es heute mit Abstand auch den meisten Sonnenschein mit 7 Stunden, während man im oberen Pustertal die Sonne überhaupt nie zu Gesicht bekam.

In der kommenden Nacht breitet sich Regen aufs ganze Land aus. Am Alpenhauptkamm sinkt die Schneefallgrenze gegen 2000 bis lokal 1700 m. An der Grenze zum Trentino sind Gewitter möglich. Zum Morgen hin lassen die Niederschläge wieder nach.

Der morgige Donnerstag wird ein recht schöner Tag. Der Start ist teilweise noch grau, im Tagesverlauf lockert es auf und es kommt immer öfter die Sonne zum Vorschein. Aus Quellwolken sind am Nachmittag einzelne Regenschauer möglich, es trifft morgen aber nur wenige Orte - vielerorts bleibt es trocken. Im Etschtal wird es warm mit bis zu 26 Grad, in den Hochtälern, wie zum Beispiel im Langtauferertal werden maximal 14 Grad erreicht.

Am Freitag trüben Schleierwolken und Kondensstreifen den blauen Himmel, die Sonne rückt eher in den Hintergrund. Mit Regen ist nicht zu rechnen.

Am Samstag einige Wolken, die Sonne scheint ein bisschen. Am Nachmittag-Abend ziehen einzelne Regengüsse auf, diese treffen nicht jeden Ort.

Der Sonntag beginnt teils noch unbeständig, später zeigt sich dann aber auch die Sonne. Bis 28 Grad.

Am Montag und Dienstag recht sonnig. Einzelne Gewitter sind möglich, das Risiko ist aber nicht groß. In den tiefen Lagen um 31 Grad und schwül.

Auch am Mittwoch eher trocken und sommerlich warm. Heuwetter ist zu Beginn der neuen Woche also möglich.

Für die zweite Wochenhälfte berechnet der Hauptlauf des amerikanischen Modells sogar 35 Grad für Südtirol voraus. Meiner Meinung nach wird es aber nicht ganz so heiß werden, weil die Böden feucht sind. Feuchte Böden können sich nicht so stark erwärmen wie trockene. Jedenfalls sieht die nächste Woche sommerlicher aus, wenn auch nicht 100% stabil. Vor allem zum nächsten Wochenende hin könnte es dann wieder wechselhafter werden.

Schönen Abend 🙂
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Kommentar auf Facebook

Florians Wetterseite wie gehts den Gletschern bei diesem Wetter?

Danke Florian für die positive Nachrecht🥰🥰🥰

Danke Florian .. Hoffmer das endtlich der Sommer kommt ☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️☀️momentan in brixen 🥶🥶

Danke Florian gute Nacht

Danke Florian super wie immer👍😊

Danke Florian

Hoffmar...Bald geht's schon wieder Abwerts 😜Schien Abend alle 🥂

Danke Florian ,Gute Nacht !

Super danke ,schönen Abend💫💫

Danke Florian

Danke Florian 😊

Danke Florian

Danke für die Infos 🤗🫣

Danke Florian für deine Wetternachrichten!Wünsch dir einen schönen Abend.

Danke Florian

Vielen lieben Dank.😊😊😊

Danke schönen Abend 🙃

Schönen Abend 👍👍🍀🍀😉😉

Danke Florian 🤗

Danke Florian 🐞guats Nachtl ❤️

Danke Florian für deine Information! Es ist immer fein wenn man weiß wie das Wetter wird.👍👏👏😁

Danke Florian.schien obnd

Danke Floria ,schian Obend .

Danke und einen schönen Abend 🌇

View more comments

10.06.24 - 11:14

Gestern in Nordtirol ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Gestern in NordtirolImage attachmentImage attachment

Kommentar auf Facebook

Wenn in Dubai u china is wetter manipuliert weart, wearnse sel do net tian.

Vor 14 Tagen dort gewesen. Man man man. Danke Florian.

gewaltig. un in süditalien jammern sie weil wasser not isch. heuer isch echt a "kurioser" summer bis ins. wenn er überhaubt unfangt ....

Danke Florian !

Danke Florian

Danke Florian

Danke Florian

Danke Florian

do konnsch froa sein, wenn nit im Freien bisch

gibt'ts noch Klimaleugner??

Mein Gott , wos isch do obm los 🫣 danke für di Info 👍

Florian an schian Tog 🐞

Danke für die Info

Zum fürchtn😱

Che disastro 😲

Walter Stieger

Markus Amplatz

Peter Fankhauser

🫣

😭

😲

😓

🫣🫣

😪😪

🔝

View more comments

09.06.24 - 18:58

Eine kleine, aber starke Gewitterzelle zog am Nachmittag ausgehend von Pawigl, übers Vigiljoch, Marling, Labers, den Ifinger, runter ins Sarntal über Aberstückl (dort gab es kirschgroßen Hagel), Pens bis zum Valsertal. Dort hat sie sich dann wieder abgeschwächt. Bei meiner Wetterstation am Marlinger Berg fielen 15 mm Niederschlag innerhalb von 10 Minuten - in so kurzer Zeit regnet es selten so viel. Das Gewitter zog aber schnell wieder weiter und zu größeren Überflutungen kam es daher nicht. Wenige Kilometer weiter, in Martinsbrunn, hat es nur ein paar Tropfen geregnet. Man konnte also wieder beobachten, wie kleinräumig ein heftiges Phänomen auftreten kann, während man im Nachbarort davon nichts mitbekommt.

Auch im Oberpustertal gabs schon einzelne Gewitter am Nachmittag, im restlichen Südtirol war dieser Sonntag bisher aber ruhig. Zwischendurch schien die Sonne, wegen des Saharastaubs aber nur vom milchigen Himmel. Die höchsten Temperaturen wurden heute im Unterland gemessen mit 27 Grad bei einer hohen Luftfeuchtigkeit (Schwüle).

Auch in den nächsten Stunden ist die Gewittergefahr in weiten Landesteilen als gering einzustufen. Die Herz-Jesu-Feuer wird man also vielerorts im Trockenen bestaunen können, auch wenn Nebel manche Bergketten einhüllen kann.

Große Unwettergefahr besteht im Laufe des heutigen Abends noch zwischen dem Großraum Mailand und dem Gardasee, also im südlichen Voralpenraum. Großhagel (die Hagelkörne können auch mehr als 5 cm Durchmesser erreichen), Sturmböen, sowie heftiger Platzregen ist dort gebietsweise zu erwarten.

Wir in Südtirol werden ab Mitternacht und in der zweiten Nachthälfte die Reste dieser Gewitter abbekommen. Es kann dann auch bei uns blitzen, donnern und regnen, aber nicht so heftig wie in der Lombardei oder im Piemont.

Schönen Abend!
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Kommentar auf Facebook

Danke Florian🔝

Hallo Florian wie wird das Wetter am Mittwoch im.raum meran?

Danke Florian für die Info, schönen Abend 😀

Danke Florian, mein Wetterfrosch schlechthin 🤗🐸🐸

Danke Florian immer gut erklärt und guete Nocht 🍀

Danke Florian, super INFO

Danke Florian und schönen Abend

Isch wieder Sahara Staub ummer? Do in Tramin hots 5 Tropfen gmocht ober di Auto schaugn olle stabig aus

Danke Florian und an schian Obend

Danke Florian 🤗😀

Vielen lieben Dank !!!

Danke Florian !

Vielen Dank lieber Florian!!

Danke und schönen Abend 🌆

Vielen Dank Florian für die Info 🍀

Danke Florian in Bozen fallen jetzt ab u.zu ein paar Tropfen.Dir auch schoenen Abend u.einen guten Wochenstart

Vielen lieben Dank und schönen Sonntag Abend noch☺️

Danke Florian ❤️

Danke Florian 👍 schean Obend

Danke schian herz jesu

Danke für deine super Info 😊 guats Nachtl Florian 🌟

Danke schönen Abend Florian.😴

Grande Florians Wetterseite! Sempre il migliore. Il mio punto di riferimento per il meteo 💪👍😀

Danke!

Danke Florian 👌🙂👍🍀

View more comments

09.06.24 - 11:09

Herz-Jesu-Sonntag und die Wetterverhältnisse sind heute nicht die Besten. Nebelfelder schränken teilweise die Sicht ein, aber auch viel Saharastaub liegt in der Luft - der macht es ziemlich diesig heute. In den nächsten Stunden kann trotzdem noch etwas die Sonne zum Vorschein kommen (milchig).

Am Berg heißt es heute vorsichtig sein, denn das Gewitterrisiko ist später erhöht. Eine erste Regenschauer- und Gewitterstaffel zieht von Südwesten her schon am späteren Nachmittag durch. Am Abend sieht es wieder nach einem trockenen Fenster aus, womöglich genau zum richtigen Zeitpunkt beim Anzünden der Feuer. Gegen Mitternacht und in der zweiten Nachthälfte steigt das Regenrisiko dann wieder an.

Sind heute heftige Gewitter zu befürchten?
Das Potential dafür ist gegeben: Feuchte Luft in Bodennähe mit hohen CAPE-Werten, relativ große, vertikale Temperaturunterschiede und auch die Windscherung ist erhöht (bedeutet: mit der Höhe nimmt der Wind markant zu, weil sich der Jetstream von Frankreich her den Alpen nähert, und der Wind ändert in den höheren Luftschichten seine Richtung). Dieser Mix kann heftige Gewitter auslösen. Höher ist die Unwettergefahr heute aber wieder südlich von Südtirol, rund um den Gardasee und in Ostösterreich. Mehrere Zentimeter großer Hagel und Starkregen mit Sturzfluten sind dort wieder punktuell möglich, wie gestern in der Steiermark knapp nördlich von Graz, wo Menschen auf verkeilte Autos geflüchtet sind, um nicht von den Fluten mitgerissen zu werden. Seid darauf eventuell vorbereitet, wenn ihr am Gardasee und in der Poebene unterwegs seid. In Südtirol ist das Risiko für schwere Schäden nicht so groß. Einzelne Unwetter sind heute Nacht aber möglich.

Die neue Woche beginnt durchwachsen und die Temperaturen sinken zur Wochenmitte. Es wird kurzzeitig wieder kälter. Tiefpunkt am Mittwoch mit kaum 20 Grad in Bozen und teilweise nur 10-12 Grad Höchsttemperatur in den Tälern am Alpenhauptkamm (kleine Schafskälte).

Zum nächsten Wochenende hin geht es dann wieder aufwärts.

Heuwetter ist mal bis Donnerstag keines in Sicht, weil immer wieder Regenfronten drüber ziehen. In den letzten Tagen haben es manche aber schon riskiert ("die Mutigen", wie ich zu Beginn der Woche geschrieben habe).

Allen einen schönen Sonntag!
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Kommentar auf Facebook

Mögen alle heute heil von den Bergen zurückkommen. 🙏

Danke. Wie ist das wetter morgen am Gardasee?

Danke und schönen Sonntag 👍

Danke Florian, dir einen schönen Sonntag! 😀

Danke Florian 🙂👍🍀

Danke fir di Wettoinfo.....sogor am Sunnta gibsch du ins genaue Details👏👏👏

Hallo Florian wir waren auch unter den Mutigen bei der Heuarbeit bei uns in Teis hat das Wetter gepasst trockenes Heu Freitag und Samstag rein gebracht 👍

Danke Florian .

Danke und an schien Herz Jesu Sonntag 😊❤

Schönen Sonntag

Herzlichen Dank Florian. Schönen Sonntag

Danke Florian und schian ❤️Jesu-Sunntig

Danke Florian

Danke Florian…🌟

Danke ❣️ schönen Sonntagabend

Danke Florian und an schian Herz-Jesu-Sonntag

Danke Florian

Wünsche allen einen guten Herz Jesu Sonntag

Danke Florian😀

Danke Florian und schönen Herz-Jesu -Sonntag

Danke Florian 👍😊🍀

Danke Florian schian Sunntig

Danke für die Info👍

Danke für die Info und einen schönen Sonntag lg

Danke Florian

View more comments

Mehr laden

Kommentare sind geschlossen.